VIEL LÄRM UM NICHTS von WILLIAM SHAKESPEARE

Zwei Helden kehren siegreich aus dem Feldzug zurück. Claudio, einer der beiden, verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Hero und schnell wird die Hochzeit geplant. Aber bis zur Trauung will das Brautpaar auch noch Beatrice, die schlagfertige Männerhasserin und Benedict, den notorischen Frauenverächter, miteinander verkuppeln. Das ist eine gewagte Herausforderung, denn die beiden wortwitzigen Streithähne konnten sich noch nie leiden. Das Unternehmen scheint fast zu funktionieren... Doch plötzlich ziehen dunkle Wolken am Horizont auf und die frisch gewonnene Eintracht wird auf eine harte Probe gestellt: Der intrigante Don Juan versucht, die Hochzeit von Claudio und Hero zu vereiteln… Doch mit List und ehrgeizigen Helfern findet alles ein gutes Ende.
Ein rasantes Spiel um Liebe und Intrigen, changierend zwischen Heiterkeit und Ernst, frisch, frech, romantisch, voller Humor und Lebenslust. Die brillanten Wortgefechte zwischen den beiden Streithähnen Beatrice und Benedikt suchen in der Weltliteratur ihresgleichen … Shakespeare at his best.

Zum Spielplan